De Brunswiker Tanzliut

Wir tanzen in Trachten der Braunschweiger Landbevölkerung, wie sie in der Zeit um 1830 im täglichen Leben getragen wurde.

Bei den Frauen ist besonders der rote Rock hervorzuheben, der unten mit einem grünen Streifen besetzt und hinten und an den Seiten in enge Plisseefalten gelegt ist. Dazu wurde im Alltag eine dunkle Schürze getragen, sonntags eine weiße. Ein an langen Winterabenden selbst besticktes Tuch aus Baumwolle bedeckt – zum Dreieck gelegt – den oberen Teil des Rückens. Als Kopfbedeckung gehört eine schwarze Haube aus Seidenstoff mit lang herabhängenden Bändern dazu.

Die Burschen tragen die Junggesellentracht, die im Gegensatz zur Männertracht ohne Mantel getragen wird. Sie ist geprägt von der blauen Jacke über einer roten Weste aus Wollstoff und mit jeweils zwei Silberknopfreihen besetzt. Zum weißen Leinenhemd wird ein Halstuch aus Baumwollstoff oder Seide getragen. Kniebundhosen aus hellem Wollstoff, blaue Strümpfe und schwarze Schuhe mit breiten Silberschnallen vervollständigen die Tracht. Als Kopfbedeckung wird eine schwarze Mütze getragen.

Bereits 1953 gegründet, wird im Verein seit der ersten Stunde Volkstanz angeboten. Zwischenzeitlich konnten wir auf Life-Musik zurückgreifen, im Moment nutzen wir zum Tanzen die neuen Medien und Techniken.

Zu unserem Repertoire gehören hauptsächlich deutsche, aber auch internationale Volkstänze. Dabei zeigen wir alte überlieferte, wie auch neuere und Jugendtänze. Eine eigene Choreografie ist z.B. unser „Braunschweiger Allerlei“, ein Potpourri mit Sequenzen aus 14 verschiedenen Tänzen, die wir anlässlich einer goldenen Hochzeit im Jahr 2010 erstmalig aufführten.

Regelmäßig tanzen wir am Tag der Niedersachsen oder zu anderen nationalen und internationalen Anlässen. So waren wir 2013 nach Mühldorf am Inn zum internationalen Schützen- und Trachtenzug eingeladen. Weiterhin waren wir mehrmals in den Niederlanden und bereits siebenmal beim Oktoberfest in Calella, Spanien, vertreten. Die Fahne Deutschlands durften wir 1990 in Kasan (Tatarstan) und 2000 beim XX. internationalen Folklorefestival in Taiwan vertreten. (Text Rainer Kloth)


Tänzerische Leitung: Isabelle-Charlotte Kosensky
Kontakte:
i-ch.ky@dsj-bs.com
Annegret.kloth@gmx.de

Übungszeiten: Donnerstags, 19:00 – 21:00 Uhr
In den Höfen 2, Braunschweig – Gliesmarode
Email: brunswiker.tanzliut@dsj-bs.com
Tel. 01522/5831143